RITTER CONCEPT

Ritter ist die älteste Premium Marke von Zahnarztstühlen
weltweit und wurde 1887 durch den Deutschen Frank Ritter in
New York gegründet.

Ritter brachte bereits 1917 als Komplettanbieter die erste Ritter-Einheit, eine formschöne Behandlungseinheit inklusive aller benötigten Einzelgeräte und Instrumente, wie Bohrer, Speichelsauger, Schwebetisch, Wasser- und Luftspritzen, auf den Markt. Mit dieser Konstruktion, wonach die Ausstattung des Behandlungszimmers erstmalig nach arbeitsökonomischen Gesichtspunkten erfolgte, erreichte Ritter weltweit die Spitzenstellung.

Und heute: Die von Ritter entwickelten Behandlungseinheiten gehören bis zum heutigen Tage zum Standard jeder Praxiseinrichtung. Nach über 130 Jahren Erfahrung steht das deutsche inhabergeführte Unternehmen mehr denn je für innovativen Workflow in der modernen Zahnarztpraxis.

Die Produktionsstätte der Ritter Behandlungseinheiten befindet sich in Biberach an der Riß, in Deutschland.

Die auf den puren Praxisnutzen und Effizienz orientierte Bauweise der Ritter Dental Units gewährleisten eine überragende Funktionalität.

Ausgestattet mit eigenen und auf Wunsch mit anderen Marken-Instrumenten und Dentalgeräten ist der Biberacher Medizintechnikhersteller Ritter Concept auch heute Komplettanbieter. Zudem ist Ritter Concept komplett offen und unabhängig von Hersteller und Marke zur Kombination / Adaption und Teilmodernisierung.

Die Zusammenarbeit mit Universitäten und namhaften Herstellern der Dental-Industrie sichern ein hohes Maß an Innovation, Design und Verarbeitungsqualität.

Scroll to Top